Programm

Zeige mehr Programme

Kurzfilme III

GENARO - JESÚS REYES Y ANDRÉS PORRAS - KOLUMBIEN 2016 - FIKTION - 18’ 
Der Bauer Genaro aus der Nordküste Kolumbiens wird damit beauftragt, die sterblichen Überreste der im Kampf gefallenen Paramilitärs in einer groben Holzkiste und zusammen mit einem Geld enthaltenden Briefumschlag den jeweiligen Müttern und Ehefrauen zu überreichen. Genaro scheint gegenüber dem Leid der Angehörigen immun zu sein. Bis er einen ganz bestimmten Leichnam gefunden hat, wird er nicht ruhen.

PEQUEÑO MANIFIESTO CONTRA EL CINE SOLEMNE - ROBERTO PORTA - ARGENTINIEN 2017 - FIKTION - 14’
Ein Mann und eine Frau lernen sich eines abends kennen und verbringen die Nacht zusammen. Eine banale Geschichte in einer überaus prätentiösen, poetischen, aber vor allem möglichst feierlichen Erzählweise.

REO - MAURICIO CORCO ESPINOZA - CHILE 2017 - FIKTION - 17’
Manuel (40) kommt nach 20 Jahren aus dem Gefängnis. Er ist mürrisch und einsam. Sein Leben in Freiheit hat für ihn nur einen Sinn, weil er hofft, seine Tochter Ana (27) zu finden, über die er kaum etwas weiss. Auf seiner Suche begegnet er dem hilfsbereiten Stricher Nico (18), der ihn aufnimmt.

AL SILENCIO - MARIANO CÓCOLO - ARGENTINIEN 2016 - FIKTION - 15’30’’
Al Silencio erzählt die Geschichte eines Abschieds, eine Elegie, die Reise eines Mannes ins Herz des Berges. Auf seinem Rücken lastet das ganze Gewicht seiner Geschichte; wie ein Kreuz begleitet ihn eine grosse Tasche auf seinem Weg.

LOS AERONAUTAS - LEÓN FERNÁNDEZ - MEXIKO 2016 - ANIMATION - 11’ 
In einer Wüste überlebt ein Stamm mit dem Wenigen, das der Boden hergibt. Soo’go, der Schwächste des Klans, versucht mit aller Kraft die Hindernisse aus dem Weg zu räumen, um an die von allen ersehnten Paradieshaine zu gelangen.

Donnerstag 16.11.2017 | 21:30 Uhr
Samstag 18.11.2017 | 18:30 Uhr

Hier kannst du deine Eintrittskarte online kaufen


Abonnieren

Abonnieren

Für Nachrichten Artikel unser Film Festival bitte Email Adresse eingeben: